Hermann Hesse

 Hermann Hesse

Biographie

geboren am: 02. Juli 1877 in Calw, Baden-Württemberg

verstorben am: 09. August 1962 in Montagnola, Collina d'Oro, Schweiz

Nationalität: deutsch, später schweizerisch

 

Lebenslauf

  • Hermann Hesse wurde am 02. Juli in Calw, Baden-Württemberg geboren
  • Hesses Familie war sehr religös, sein Vater war ein Missionar, also ein so genannter "Gesandter", der seinen Glauben weiterverbreiten wollte
  • 1893 verließ Hermann Hesse das Gymnasium mit dem Abschluss der mittleren Reife
  • Hermann schloß zwei Lehren ab: 1. als Turmuhrenmechaniker, 2. als Buchhändler
  • Hermann zog gegen den Willen seiner Eltern nach Basel um seinem Traum vom Dichter-Dasein näher zu kommen
  • 1899 veröffentlichte er seine erste Lyriksammlung
  • 1899 heiratete er seine erste Frau Maria Bernouli, aus der Ehe gingen drei Söhne hervor
  • 1904 gelang ihm der Durchbruch mit "Peter Camenzinol", sein erstes Roman
  • 1914 meldete er sich zum Militärdienst für das deutsche Reich
  • 1916 starb Hermanns Vater und Hermanns Sohn litt an einer schweren Erkankung. Die Ehe mit Bernouli ging in die Brüche
  • 1924 heiratete er Ruth Wenger (zweite Ehe)
  • 1931 heiratete er Ninon Doblin (dritte Ehe)
  • Hermanns Werke wurden verboten von den Nationalsozialisten während des. 2.Weltkrieges
  • Hermann schrieb Regime-kritische Texte, die nach dem 2.Weltkrieg veröffentlicht wurden
  • 1947 wurde Hermann zum Ehrendoktor sowie Ehebürger von Calw, seiner Geburtsstadt ernannt
  • 1955 gewann Hermann den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
  • 9. August 1962 starb Hermann Hesse aufgrund Gehirnschlag in seinem Haus in der Schweiz

Werke

  • 1899 Romantische Lieder / Gedichte, eine Stunde hinter Mitternacht / Prosastudie
  • 1900 Hermann Lauscher / Gedichte und Prosa
  • 1904 Peter Camenzinol / Roman
  • 1906 Unterm Rad / Erzählung
  • 1910 Gertrud / Roman
  • 1914 Roßhalde / Roman
  • 1915 Knulp / Erzählung
  • 1919 Demian. Die Geschichte einer Jugend / Erzählung, Klein und Wagner / Novelle
  • 1920 Siddharta. Eine indische Dichtung / Erzählung
  • 1927 Der Steppenwolf / Roman
  • 1930 Narizß und Goldmund / Erzählung
  • 1932 Die Morgenlandfahrt / Erzählung
  • 1943 Das Glasperlenspiel / Roman

Quelle: https://www.geo.de/geolino/mensch/2943-rtkl-weltveraenderer-hermann-hesse

8 Kommentare